Sonntag 12.30 Uhr, Großes Haus

Big Band II der Westfälischen Wilhelms-Universität

Die WWU Big Band existiert schon seit 1981. Studierende aus allen Fachrichtungen formen die Band, proben regelmässig während des Semesters und haben sich ein abwechslungsreiches Programm erarbeitet. Das Repertoire besteht in erster Linie aus Swing Titeln, aufgefrischt mit Songs aus dem Latin und Pop Bereich. Richard Bracht, vielen besser bekannt als Ritski Bracht von „Die Zwillinge und die Blechgang“, leitet die Band seit 5 Jahren und war in den 90er Jahren selbst studentisches Mitglied der Big Band. Er ist Jazzmusiker, Musikpädagoge und Komponist und sieht in der WWU Big Band die Chance mit vielen jungen Musikern bei Projekten teilzunehmen, die nicht kommerziell aber gleichermaßen unterhaltsam für Band und Publikum sind. Spass haben und Spass vermitteln ist bei den Konzerten das oberste Ziel, deshalb ist das Programm auch mit vielen gesungenen Titeln durchmischt.

 

Für „Neue Wände“ lässt sich Ritski Bracht mit seinem Ensemble etwas besonderes einfallen. Wir sind gespannt, denn es wird gemunkelt, dass wir einzigartige Arrangements des BigBand-Projekts der Zwillinge zu hören bekommen.

 

Meister:

Ritski

 

Gitarre:

Mathias Krämer

 

Bass:

Tim Köhler

 

Drums:

Martin Thorwesten und Florian Peine

 

Klavier:

Jonathan Blech

 

Trompeten:

Tobias Tebben, Christoph Meinerding, Andreas Hessel, Jan Philipp Kampmann, Kristina Hoffmann

 

Posaunen:

Marten Bornmann, Tim Jochstädt, Christian Heckel, Sigrid Naumann

 

Saxophone:

Julia Schmidtke, Philipp Berssenbrügge, Anne-Katrin Beckmann, Kirsten Walhöfer, Kristina Weltring, Anna Pawlik, Jan Wiesinger, Friedemann Döhn, Andrea Pattberg

 

www.diezwillinge.de